• Immunologie • Allergie • sanfte amerikanische Chiropraktik • traditionelle Naturheilverfahren | Sprechzeiten nach Vereinbarung
Rufen Sie uns an: +49-(0)89-99 81 84 95

Homöopathie und Biochemie

Der Begründer der Homöopathie Samuel Hahnemann (1755-1843) hat mit seinem Chinarindenversuch die Geburtstunde der Homöopathie eingeleitet.

Gemäss seinem Leitspruch:”Similia similimum curantur – Ähnliches soll mit Ähnlichem geheilt werden” sucht der Behandler anhand der eingehenden Anamnese mit dem Patienten die charakteristischen Symptome heraus-zuarbeiten, um darauf mit einem möglicht ähnlichem Arzneimittel der gestörten Lebenskraft den entscheidenden Impuls zu geben, um in Richtung Gesundheit zu korrigieren. Im Gegensatz zu früher sind erfahrungsgemäss vor allem bei chronischen Beschwerden häufig mehrere Gaben und Folge-mittel nötig, um zum Ziel zu gelangen.

Die Biochemie ist die Lehre von chemischen Abläufen und Zuständen in Lebewesen. Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) entwickelte die Methode der biochemischen Heilweise, bei der zur Aufrechterhaltung der Zellfunktion, zur Vermeidung und zur Heilung von Gesundheitsstörungen und Krankheiten mit 12 Mineralsalzen behandelt wird.